Hören Sie Barockmusik, wie sie noch keiner zuvor gehört hat, mal laut und kraftvoll, dann wieder ruhig und gefühlvoll. Wer dachte, Barockmusik erzeugt eine schläfrige Atmosphäre, wird gleich beim ersten Titel eines Besseren belehrt. Der Titel CONSORTIUM DUELLI ist Programm. Jens Bodenburg und Ronald Gottschling wählten ihre „Waffen“ so, dass auch in der letzten Reihe jeder einzelne Ton gut nachzuempfinden ist. Bachinventionen mit Tenorsaxophon und Bassgitarre gespielt, erzeugen ein multilaterales déjà vu, hat man doch einerseits die Musik so oder so ähnlich bereits viele Male gehört. Andererseits werden über den urbanen Sound Emotionen aufgerufen, die gewöhnlich nicht dieses Genre teilen.

Durch die Mitwirkung in zahlreichen Jazzensembles hat der Berliner Saxophonist Jens Bodenburg einen berauschenden Improvisationsstil entwickelt. Dies kommt nicht nur den zusätzlich gespielten Jazzstandards sowie Klezmertiteln zugute, sondern veredelt auch den Barock. Ronald Gottschling ist Bassist, wie man ihn sich wünscht: laut, tief, und schnell. Mit Hilfe einer zusätzlichen hohen Saite gelingt dem Potsdamer auch mehrstimmiges Melodie- und Harmoniespiel. Als Mitglied der Jazzinitiative Potsdam fühlt er sich im Besonderen dazu verpflichtet, Randerscheinungen des Jazz Gehör zu verschaffen.

Aus unserem Repertoire:
Johann Sebastian Bach (1685 -1750)
Invention No 1
Invention No 3
Invention No 4
Invention No 5
Invention No 6
Invention No 7
Invention No 8
Invention No 10
Invention No 11
Invention No 13
Invention No 14
Invention No 15
Bearbeitungen aus "Notenbuch für
Anna Magdalena Bach"

John Hilton (1599-1657)
Kanon

Zequinha Abreu "Tico Tico"

Naftule Brandwein
Der Heyser Bulgar

tradionelle Klezmermusik
Chava
Ma Navu
Od lo ahavti dai
Ose Shalom
Yevarechecha (trad. Israel)
7:40 A.M.

Henry Purcell (1659 -1695)
"Musick´s Handmade"
1.Lesson: Song Tune
2.Lesson: Con Spirito
3.Lesson: March
4.Lesson: New Minuet
5.Lesson: Minuet
6.Lesson: Minuet
7.Lesson: A New Scoth Tune
8.Lesson: A New Ground
9.Lesson: A New Irish Tune
10.Lesson: Rigadoon
11.Lesson: Sefauchi's Farewell
12.Lesson: Minuet
Suite in G- Dur
Prelude
Alemand
Corant
Minuet

Joseph Bodin de Boismortier (1689-1765)
Sonate für 2 Fagotte
Allegro
Vivace
Adagio
Allegro


Michael Praetorius (1571-1621)
aus Terpsichore

Jens Bodenburg (Saxophone) und Ronald Gottschling (E-Bass) spielen in Kirchen, auf Burgen und in Schlössern. Das Duo kann aber auch für Vernissage, Tagung, Weihnachtsfeier und Hochzeit gebucht werden- überall da, wo gewöhnlich ein Jazzduo/-trio eingesetzt wird. Wir liefern zum Essen ruhige Livemusik, Kammermusik zur Unterhaltung und Untermalung zum Party- Service.

In unserem Bekanntenkreis finden sich zahlreiche weitere Musiker aus Klassik und Jazz, die Klavier, Gitarre, Violine oder Trompete spielen. So vermitteln wir Ihnen Kollegen von der Jazzinitiative Potsdam sowie Fotografen und Redner.

Beschallung:
SEEBURG Acoustic-Line TSMiniSat PA-System
2 Satelliten á 150 W, Subwoofer 2x500 W
Endstufe Crown XLS602 2x600 W,
Mixer Soundcraft Spirit E6,
div. Effektgeräte und Prozessoren,
Mikrofon SM58, EV BK1



Ausschnitt eines Konzertes in der Alten Neuendorfer Kirche Potsdam- Babelsberg




So nehmen Sie Kontakt auf:

Consortium Duelli
Ronald Gottschling
Siemensstr. 7
14482 Potsdam
tel: 0331-718545
mob: 0172-3944785